Ihre Ladenkasse mit Web-Präsenz

Sie betreiben ein Geschäft und benötigen eine einfache moderne Lösung für Ihre Ladenkasse?

  • Einfache, schnelle und kostengünstige Web-Lösung

  • Ordnungsgemä├če Kassenführung nach GoBD

  • Bedienbar per Smartphone, Tablet oder PC

  • Kassensystem für Kleinunternehmer

  • Einrichtung der Kasse in nur drei Schritten

  • Optionale Online-Präsenz für Ihr Unternehmen

  • Kassensystem für Babybörsen und Flohmärkte

Coming soon »

Muss unbedingt ein Kassenbuch geführt werden?

NEIN! Nur wer buchführungspflichtig ist, muss ein Kassenbuch führen!

Wer also nicht per Gesetz buchführungspflichtig ist, beispielsweise Einzelkaufleute, ist von der Pflicht der Führung eines Kassenbuches befreit.

Ob Sie also verpflichtet sind ein Kassenbuch zu führen, hängt von der Rechtsform sowie der Höhe der Umsätzerlöse und des erzielten Jahresüberschusses ab.

Wird unbedingt eine Registrierkasse benötigt?

NEIN! Es gibt keine gesetzliche Pflicht eine Registrierkasse zu nutzen!

Jeder kann frei entscheiden, ob er eine Registrierkasse oder wie bisher eine offene Ladenkasse führt.

Entscheidend ist nur, dass die Aufzeichnungen der Bareinnahmen und Barausgaben stimmen und beweiskräftig sind.

Registrierkasse, PC-Kasse oder Kassenbericht?

Welches Kassensystem soll eingesetzt werden?

Jeder Unternehmer kann frei entscheiden, ob er manuell, ohne Registriekasse, die Bareinnahmen ermittelt.

Es kann also auch ohne eine Registrierkasse oder ein elektronisches Kassensystem ein täglicher Kassenbericht zur Ermittlung der Tageseinnahmen verwendet werden.